Seaweed & Kitchen

by annapurnalovesme
0 comment

Es gibt soviele gute Gründe, mit Algen zu kochen. Algen sind nicht nur reich an Nährstoffen, auch das Geschmackserlebnis ist sehr besonders. Natürliche Geschmacksverstärker.

Sie können in soviel Wegen zubereitet werden: Gekocht, gebraten, roh, in Salaten oder als ein Ersatz für Salz.

Umami ist der Geschmack der Algen-der fünfte Geschmack neben süß, salzig, sauer und bitter. Das Wort stammt aus dem japanischen und bedeutet Umai (köstlich) und mi (Essenz).

Sie enthalten viel Spurenelemente (Zink, Eisen und Selen), viele Mineralien ( Calcium, Magnesium und Kalium) und Vitamine (A,B,C,D und E).

Mehr Informationen in dem Kochbuch „Seaweed-A collection of simple and delicious Recipes from an Ocean of food, Autorin Claudia Seifert

0 comment

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Akzeptieren Hier kannst Du mehr lesen…

%d Bloggern gefällt das: