Sommer-Sonnenwende-Kuchen

by annapurnalovesme

Boden:

  • 150 g Datteln
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 1 Esslöffel Kakaopulver
  • ½ Esslöffel Kokosnussöl

Alle Zutaten fein pürieren und auf ein Backpapier in einer 30 cm großen Springform verteilen (das geht am besten mit den Händen). Dann so lange kalt stellen bis die Cashewmasse fertig ist. kalt

Füllung:

  • 200 g Cashewnüsse, etwa 2 Stunden eingeweicht, dann abgegossen
  • 2-3 EL Honig
  • Schale und Saft von 1 Limette
  • 2 Esslöffel Flohsamenschalen
  • 250-300 ml Wasser (wenn du das magst, ersetze 3 EL durch Rosenwasser)
  • 30 g Kokosnussflocken
  • Einige Tropfen Vanilleessenz
  • 2 TL Kurkuma

Alle Zutaten fein pürieren und auf dem Boden verteilen, glattstreichen.

Für das Topping:

Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren, alle Arten von essbaren Blüten (Holunderblüten, Kornblumen, Kamille, Rosen, Wicken etc.)

Alle Blumen und Früchte auf dem Kuchen verteilen, das kann in Mandalaform sein oder auch einfach ganz frei verteilt.

Dieser Kuchen ist kreiert für die Sommersonnenwende um alle Früchte und Blumen zu feiern, die gerade wachsen. Natürlich ist er auch zu einem anderen Zeitpunkt wunderbar köstlich.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Akzeptieren Hier kannst Du mehr lesen…