Herbst-Amuse-Bouche

by annapurnalovesme

Zutaten für 2 Personen:

8 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen, in feine Scheiben schneiden
200 g Kürbis, in 1 cm große Würfel geschnitten
200 g Champignons, in Scheiben
2 Dolden Holunderbeeren
1 Rosmarinzweig
2 Zwiebeln, fein gewürfelt
3 Pflaumen, halbiert und in Würfel geschnitten
3 EL Tahin (Sesampaste)
1 Zitrone
Agavendicksaft

Zubereitung:

Für das Aromaöl Olivenöl erwärmen, Knoblauch, 3 Zesten Zitronenschale und 1 Zweig Rosmarin hinzufügen.
Kürbis, 2 EL Aromaöl, Salz und etwas Chili vermischen. In einer feuerfesten Form im Ofen 20 Minuten garen.
Inzwischen die Zwiebeln, etwas Rosmarin und die Pflaumen mit 2 EL von dem Aromaöl anschwitzen. Zitronensaft und Salz hinzufügen und 10 Minuten offen köcheln lassen.

1 EL Öl erhitzen und Pilze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Noch 1 EL Olivenöl zu erhitzen und die Holunderbeeren anschwitzen. Mit Salz und etwas Zitronensaft würzen.
Tahin, Agavendicksaft und einige Spritzer Zitronensaft verrühren.

Einen großen Teller oder eine Platte damit ausstreichen. Kürbiswürfel darauf verteilen. Chutney, Pilze und Holunderbeeren darauf verteilen. Mit etwas Rosmarin bestreuen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Akzeptieren Hier kannst Du mehr lesen…