Zweifarbige Rote Bete-Kürbis Suppe mit gerösteten Maronen

by annapurnalovesme

Vegan, Glutenfrei, Winterrezept

 

 

  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2-3 Rote Bete/ 300 g Kürbis
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Apfel
  • 1 TL Meerrettich
  • 250 ml Hafersahne
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 300 g Maronen
  • 2 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Zweig Thymian, abgezupft
  • Etwas Chili
  • 2 EL geröstete Kürbiskerne

Für die Suppe jeweils zur Hälfte Zwiebeln in 2 Töpfen mit je 1 EL Olivenöl anschwitzen. Im einen Topf Rote Bete und im zweiten Topf Kürbis anschwitzen. Mit jeweils 400 ml Brühe ablöschen. 15 Minuten köcheln. Pürieren. Mit Hafersahne, Salz, Pfeffer, Meerrettich und etwas Zitronensaft verfeinern.

Für die Maronen Maronen kreuzweise einschneiden und im heißen Ofen 15 Minuten backen, bis die Schnittstellen aufplatzen. Dann herausnehmen, abkühlen lassen und herauslösen. In Scheiben schneiden.

Knoblauch, Thymian und Chili in 2 EL Olivenöl erhitzen. Maronen darin 3-4 Minuten anbraten. Die beiden Suppen in Schalen anrichten, etwas verquirlen und mit den Maronen und den Kürbiskernen bestreuen.

Das Rezept ist für 2 Personen.

 

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Akzeptieren Hier kannst Du mehr lesen…