Autor: annapurnalovesme

Birnen-Chutney

Im Herbst haben wir die heruntergefallenen Birnen geerntet und zu einem köstlichen Chutney verarbeiten. Safran und Kokosblütenzucker sind hier besondere Zutaten, die einen einzigartigen Geschmack kreieren. 6 Birnen, geschält und grob gewürfelt2 Zwiebeln, fein gewürfelt6-8 Safranfädenetwas Kreuzkümmel1 cm Ingwer, fein gewürfelt2 EL Kokosblütenzucker (oder anderer)1 grüne Pfefferschote, ohne Kerne in Ringe3-4 EL LimettensaftSalzeinige Chiliflocken2 EL Öl Öl erhitzen, alle Zutaten ohne Limettensaft anschwitzen, leicht karamellisieren. Mit Limettensaft ablöschen und 20 Minuten zugedeckt bei milder Hitze köcheln. Passt zu im Ofen geröstetem Gemüse, Ziegenkäse, Cracker etc.

Über Annapurna loves me

Annapurna ist in der hinduistischen Mythologie die Götting für Ernährung. Anna = Nahrung und Purna =Fülle. Was bedeutet Küche, was bedeutet Nahrung für Dich? Fragst Du Dich manchmal wie du es umsetzen kannst Dich gut zu nähren? Mit kleinen praktischen Dingen, wie Du Dich in der Mittagspause besser nähren kannst, dir kleine Rituale der Stille schaffst, wenn Du isst, deinen Körper heilst und den Lebensmitteln die Du zu Dir nimmst mehr Aufmerksamkeit schenkst. Kennst Du die Sehnsucht in Dir? Im besten Fall füllen wir uns in der Küche auf, nicht nur mit Essen, auch mit Präsenz, Hingabe und Liebe. Wie in Zwiebelschalen lösen wir uns vom Alltag und kommen im Zuhause an. Kreativität und Schönheit nimmt den Raum ein, auch wenn ich nur ein Rezept nach Anleitung nachkoche. Die Schönheit einer Zwiebel, eines Salates und allem was uns umgibt. Die Küche als Herz des Zuhauses, als Herz der Welt. Genuss und Wertschätzung für alles was uns Mutter Erde schenkt. Diesen Raum möchten wir mit „Annapurnalovesme“ in Dir wachkitzeln, nähren, stärken, berühren und inspirieren. Über schöne …

Inspiration

Ich liebe den Duft köstlichen Essens, wie ein Zauber zieht es durch die Räume und seit nun schon zwanzig Jahren bin ich leidenschaftlich mit dem Kochen verbunden. Mich inspirieren die Vielfalt, Farbenfrohheit und Fülle der Zutaten und dem gebe ich als Foodstylistin mit Hingabe Ausdruck. Die Schönheit des Essens, ihren Ursprung der Natur zu zelebrieren und in ein gutes Lebensgefühl zu verbinden und visuell umzusetzen,  macht meine Freude  als Kochbuchautorin zu den unterschiedlichsten Themen aus. mehr Informationen über meine Kochbücher unter www.claudiaseifert.de

Events IV

9 Monatsprogramm mit SimoneRita Egger & Team Annapurna mit Claudia Seifert & Beate Gauder Hast du jemals – mit jeder Zelle deines Seins – gespürt, dass du bereit bist für eine Veränderung? Bereit, alte Muster zu durchbrechen? Bereit, auf ein Abenteuer von Körper, Verstand und Seele einzusteigen? Bereit, auf den Ruf deines Herzens zu hören? Wir alle kennen dieses Hochgefühl nach einem überwältigenden Retreat – wir kommen nach Hause zu unseren Familien und Karrieren, vollgetankt mit Energie, weit offen und so bereit… und dann, schon nach ein paar Tagen oder Wochen, schlägt die Routine des täglichen Lebens wieder zu, und wir fühlen uns als wenn wir die Verbindung, die wir so stark spüren konnten, wieder verloren hätten; genau wie dieses magische Gefühl unendliche Möglichkeiten zu haben. Es fühlt sich an, als ob wir einen Vorwärtsschritt und gleichzeitig zwei Schritte rückwärts in unserer spirituellen Reise machen. Deswegen haben wir das Awakening Women 9-Monatsprogramm kreiert – um unseren Teilnehmerinnen während 9 Monden dauerhafte Unterstützung bieten zu können. Im 9-Monatsprogramm erforschen wir weibliche Kraft jenseits der kämpferischen und …

Seaweed & Kitchen

Es gibt soviele gute Gründe, mit Algen zu kochen. Algen sind nicht nur reich an Nährstoffen, auch das Geschmackserlebnis ist sehr besonders. Natürliche Geschmacksverstärker. Sie können in soviel Wegen zubereitet werden: Gekocht, gebraten, roh, in Salaten oder als ein Ersatz für Salz. Umami ist der Geschmack der Algen-der fünfte Geschmack neben süß, salzig, sauer und bitter. Das Wort stammt aus dem japanischen und bedeutet Umai (köstlich) und mi (Essenz). Sie enthalten viel Spurenelemente (Zink, Eisen und Selen), viele Mineralien ( Calcium, Magnesium und Kalium) und Vitamine (A,B,C,D und E). Mehr Informationen in dem Kochbuch „Seaweed-A collection of simple and delicious Recipes from an Ocean of food, Autorin Claudia Seifert